Magazinpräsentation
Release: NiVo - Journal
für Architektur und Faserzement


Zürich: 15.März 2012 . 18.00,
Schweizer Baumuster-Centrale Zürich
Wien: 16.März 2012 . 18.00,
Architekturzentrum Wien

Das neue Journal für Architektur und Faserzement, das von einer firmenunabhängigen internationalen Redaktion betreut wird, erlaubt einen ungewöhnlichen Blick auf faszinierende Themen aus Architektur, Design und Kunst. Im Zentrum stehen die Projekte, Handlung, Ansichten und Gedanken aussergewöhnlicher Menschen, wobei vor allem unbekanntere, engagierte Personen innerhalb der Architekturszene eine Plattform erhalten sollen. Mit wiederkehrenden Rubriken, einem Dossier zu einem wechselnden Schwerpunktthema und einem Panorama aus der vielfältigen Welt des Faserzements werden in hochwertigen selbst- und fremdverfassten Texten sowie anhand mitunter erstveröffentlichen Fotoreportagen oder exklusiven Bildessays zu einer einzigartig gestalteten Werkzeitschrift verdichtet. Qualität in der Architektur im Allgemeinen und mit Faserzement im Speziellen stehen dabei im Vordergrund: „Die neue Publikation würdigt die Leistungen der Architekten“, erklärt Anders Holte, Delegierter des Verwaltungsrates, „und soll möglichst viele Leser dazu animieren, eigene Bauwerke mit dem Werkstoff zu realisieren. “

110 Jahre sind seit der Erfindung von Faserzement durch den österreichischen Industriellen Ludwig Hatschek vergangen. Auch heute noch stellen die Eternit-Gesellschaften, die in der FibreCem Holding AG zusammengefunden haben, Bauprodukte hoher Qualität her. Nicht nur prägen die vorwiegend an der Aussenhaut eingesetzten Materialien und Technologien das äussere Erscheinungsbild von Gebäuden, seit jeher finden sie auch im innovativen Möbeldesign Anwendung. Um den beispielhaften Umgang mit Faserzement zu dokumentieren, wurden bereits in den 1930er Jahren die Internationale AC-Revue, später ARCH (Schweiz) und 91° (Österreich) publiziert. Die neue länderübergreifende Werkzeitschrift unter dem Patronat der Eternit-Gesellschaften aus Österreich und der Schweiz erscheint zweimal jährlich auf Deutsch, Französisch und Englisch. Die Auflage von 24.000 wird hauptsächlich im Alpenraum (Österreich, Schweiz, Deutschland und Slowenien) sowie in den anderen weltweiten Absatzmärkten gelesen. Übrigens, soviel zum Heftnamen sei verraten: Er verbindet den hohen Anspruch an unsere Faserzement-Produkte mit unserem länderübergreifenden Hintergrund.

Herausgeber
FibreCem Holding AG
Eternitstrasse 3
CH-8867 Niederurnen

www.fibre-cem.com



Beirat: Stefan Cadosch, Philippe Carrard,  Christine Dietrich, Anders Holte, Hans-Jörg Kasper, Dietmar Steiner


Redaktion: Manuela Hötzl (AT), Kornel Ringli (CH)


Art Direction & Gestaltung: Elektrosmog, Marco Walser und Selina Bütler

updated on 01 // 2016